Dezemberausstellung
Fokus unter 40

28.11.2020 – 3.1.2021 | Beim Stadthaus

Ausstellungsansicht Dezemberausstellung: Fokus unter 40

Ausstellungsansicht Dezemberausstellung: Fokus unter 40

Ausstellungsansicht Dezemberausstellung: Fokus unter 40

Die Dezemberausstellung ist seit mehr als 100 Jahren die vielbeachtete Plattform für das Kunstschaffen aus Stadt und Region Winterthur. Alle zwei Jahre stellt eine Fachjury aus zahlreichen Bewerbungen eine repräsentative Ausstellung im Kunst Museum Winterthur und der Kunsthalle Winterthur zusammen, die einen Überblick über das vielfältige zeitgenössische Kunstschaffen in und aus Winterthur vermittelt. Darüber hinaus bietet die Ausstellung, die von den beiden Institutionen in Kooperation mit der Künstlergruppe Winterthur organisiert wird, auch Anlass zum gegenseitigen Austausch und einem grossen Fest zur Vernissage. Alternierend zur kuratierten Ausstellung findet jeweils im Folgejahr im Kunstmuseum Winterthur die sogenannte Fokus-Ausstellung statt. Auch diese konzentriert sich voll und ganz auf das Kunstschaffen Winterthurs. Die Auswahl der Kunstschaffenden erfolgt jedoch nicht auf Bewerbung mit einem Dossier, sondern auf Einladung durch die Kuratorinnen und Kuratoren des Kunst Museum Winterthur. 2020 wird dies erneut der Fall sein. Ziel ist es auch in dieser Ausstellung, ungewohnte Sichtweisen auf die regionale Kunstszene zu ermöglichen und dabei das Wirken ausgewählter Kunstschaffender breit zur Diskussion zu stellen. Im Gegensatz zur jurierten Dezemberausstellung sollen in den Fokus-Ausstellungen grössere Werkgruppen der Kunstschaffenden Platz finden und die Möglichkeit für ortsspezifische Installationen geboten werden. Die Dezemberausstellungen ermöglichen damit alljährlich vertiefte und abwechslungsreiche Einblicke ins Schaffen von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region: Ein Schaufenster, das neben Einblicken auch Einsichten in die Kunst gewähren soll.

05.05.2024
15:30 - 16:00
Spezial / Beim Stadthaus
Tanzfest Winterthur | Partiturazero

«P A R T I T U R A Z E R O» ist eine Performance im Entstehen und beschäftigt sich mit der menschlichen Stimme als Instrument der Anrufung und der Beziehungsgestaltung. Der Körper dient dabei dem Versuch, einer sich ständig verändernden Präsenz Form zu verleihen. Indem sie eine spezifische Anatomie ihres Atemsystems erforscht, wird Elena Boillat zum Subjekt und Objekt ihrer eigenen Forschung. Dabei komponiert sie eine Partitur, die über die Bedeutungen – und Grenzen – der Kommunikation selbst hinausgeht. Das Publikum ist eingeladen, bei diesem «Work in Progress» anlässlich des Tanzfests den kreativen Prozess der Künstlerin durch aktives Zuhören in einem intimen und geschützten Raum zu erleben.

Die Aufführung findet im Rahmen von Das Tanzfest Winterthur statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

07.05.2024
17:30 - 18:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Sammlung | Führung in russischer Sprache

Die Sammlung des Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus geht auf Privatsammlungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Es ist das einzige Kunstmuseum in Winterthur, das seine Sammlung seit der Einweihung des Museums 1916 kontinuierlich weiter ausbaute. Heute verfügt das Haus neben Basel, Zürich und Bern über die vierte grosse öffentliche Sammlung von Kunst der Moderne in der Schweiz. 

Mit Alina Gnatyshina

19.05.2024
10:00 - 17:00
Spezial / Villa Flora
Internationaler Museumstag 2024

Am Internationalen Museumstag laden die Schweizer Museen ein, die Vielfalt der Museumslandschaft zu entdecken – der Eintritt in unser und weitere Museen ist an diesem Tag kostenlos.

Mit freundlicher Unterstützung

Artikel aus dem Shop

location-pos

Kunst Museum Winterthur
Beim Stadthaus
8400 Winterthur
Route hierher

time-pos

Dienstag 10 – 19 Uhr
Mittwoch bis Samstag 10 – 17 Uhr
Montag und Sonntag geschlossen

price-pos

CHF 19 / 16 (ermässigt)
Mit dem Ticket können Sie alle drei Standorte besuchen.

Details