Rembrandt operiert

24.2. – 17.6.2018 | Reinhart am Stadtgarten

Rembrandt Harmensz. van Rijn, Triumph des Mardochäus, 1641
Kunst Museum Winterthur, Stiftung Oskar Reinhart

Rembrandt Harmensz. van Rijn, Die Fussoperation, 1628
Kunst Museum Winterthur, Dauerleihgabe aus Privatbesitz

2016 wurde die Altmeisterabteilung im Museum Oskar Reinhart feierlich eröffnet. Dank der Gemälde der Stiftung Jakob Briner erfuhr die Sammlung einen bedeutenden Zuwachs niederländischer Malerei des Goldenen Zeitalters. Eines dieser Gemälde war die Fussoperation, eine Dauerleihgabe aus Privatbesitz. Bisher wurde es einem Maler aus dem Umfeld Rembrandts zugeschrieben: Man vermutete seinen Malerkollegen und Freund Jan Lievens als Verfasser. Ein grossangelegtes Forschungsprojekt, das «Rembrandt Research Project», hat das kleinformatige Winterthurer Werk nun aber eindeutig als Original aus der Hand des Meisters identifiziert. Diese bedeutende Änderung ist Anlass, das Gemälde zu würdigen und in einer kleinen Ausstellung zu präsentieren. Zusammen mit druckgraphischen Blättern Rembrandts aus der Stiftung Oskar Reinhart wird die Fussoperation im passenden Kontext gezeigt.

 

Kuratoren: Andrea Lutz, David Schmidhauser

Veranstaltungen zu dieser Ausstellung

Zu den Veranstaltungen

location-pos

Kunst Museum Winterthur
Reinhart am Stadtgarten
8400 Winterthur
Route hierher

time-pos

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Donnerstag 10 – 20 Uhr
Montag geschlossen

price-pos

CHF 19 / 15 (ermässigt)
Mit dem Ticket können Sie alle drei Standorte besuchen.

Details