Yves Netzhammer
Nistplätze für Berührungen

25.10.2019 – 5.1.2020 | Beim Stadthaus

Yves Netzhammer
Nistplätze für Berührungen, 2006
Schenkung von Barbara und Eberhard Fischer

Nistplätze für Berührungen: Der poetische Titel bezeichnet den Ort familiären Aufwachsens und Zusammenseins in der Tierwelt und verbindet ihn mit der intimen Geste des Berührens. In dieser Kombination von Vertrautem klingen surreale Welten an, wie sie für das Schaffen des Zürcher Medienkünstlers Yves Netzhammer charakteristischer nicht sein könnten. Nistplätze für Berührungen, eine bedeutende frühe Installation des Künstlers, wurde 2006 im Museum Rietberg erstmals präsentiert und kürzlich als Schenkung dem Kunst Museum Winterthur übergeben. Sie wird nun
im Kontext der Winterthurer Sammlung zu sehen sein und mit den ebenso verrätselten Interieurs von Édouard Vuillard und Pierre Bonnard in einen Dialog treten.

150 digitale Zeichnungen, auf drei stoffbezogene Körper projiziert, verwandeln den Ausstellungsraum in einen magischen Ort. Raumskulptur und Zeichnungskabinett in einem, entwickelt sich in der Überblendung der einzelnen Zeichnungen eine filmartige Sequenz. In diesem frühen Werk manifestieren sich wesentliche Gestaltungselemente von Netzhammers Schaffen. Ausgehend von einem im Grunde zeichnerischen Ansatz entwickelt der Künstler komplexe raumgreifende Installationen mit verräumlichten
Bildfolgen, in denen sich der Betrachter zu verlieren droht.

Seit seiner Teilnahme an der Biennale von Venedig 2007 wird das multimediale Werk des 1970 in Affoltern am Albis geborenen Künstlers weltweit wahrgenommen, wie Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im Kunstmuseum Wolfsburg, an der Kiew Biennale und der Biennale von Shenzhen belegen. Nistplätze für Berührungen markiert den Beginn seiner internationalen Laufbahn und verbindet in der Winterthurer Sammlung die reiche Tradition der Zeichnung mit den digitalen Bildwelten von heute.

25.10.2019
18:30 - 20:30
Vernissage / Beim Stadthaus
Baker / Netzhammer

Zur Eröffnung am Donnerstag, 24. Oktober sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Begrüssung: Tobias Guldimann, Präsident Kunstverein

Einführung: Konrad Bitterli, Direktor, und Lynn Kost, Kurator

Preisübergabe: Pierre-André Maus

 

 

27.10.2019
15:00 - 16:00
Führung / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Baker / Netzhammer

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellungen.

Mit Astrid Näff

13.11.2019
12:15 - 13:00
Führung / Beim Stadthaus
KunstGenuss: Baker / Netzhammer

In einer Dreiviertelstunde über Mittag bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung. Zum Ausklang der anregenden Gespräche über Kunst soll das Kulinarische natürlich nicht zu kurz kommen: Nach der Führung haben Sie die Möglichkeit, sich im Museumscafé bei einem kleinen Mittagessen mit hausgemachten Köstlichkeiten zu stärken.

Mit Astrid Näff

24.11.2019
15:00 - 16:00
Führung / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Baker / Netzhammer

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellungen.

Mit Astrid Näff

26.11.2019
18:30 - 19:30
Spezial / Beim Stadthaus
Lesung mit Gerhard Falkner

Der deutsche Lyriker, Dramatiker, Essayist und Übersetzer veröffentlichte 2014 sein Buch Ignatien. Elegien am Rande des Nervenzusammenbruchs mit Filmstills von Yves Netzhammer. Nun liest er im Rahmen von dessen Ausstellung Nistplätze für Berührungen aus seinem neusten Buch Schorfheide. Gedichte en plein air

08.12.2019
15:00
Führung / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Baker / Netzhammer

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellungen.

Mit Astrid Näff

17.12.2019
18:30 - 19:30
Führung mit Konrad Bitterli / Beim Stadthaus
Direktorenführung: Baker / Netzhammer

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellungen.

Mit Direktor Konrad Bitterli

location-pos

Kunst Museum Winterthur
Beim Stadthaus
8400 Winterthur
Route hierher

time-pos

Dienstag 10 – 20 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag geschlossen

price-pos

CHF 19 / 15 (ermässigt)
Mit dem Ticket können Sie alle drei Standorte besuchen.

Details