Aktuelle Ausstellungen

Veranstaltungen

28.04.2019
15:15 - 16:45
Workshop / Beim Stadthaus
Kunst küsst Worte wach

Kunstwerke berühren uns – mit den Methoden des kreativen Schreibens, assoziativ und achtsam, spüren wir dem nach.

«Kunst küsst Worte wach» verbindet individuelle Wahrnehmungsprozesse mit Emotionen und motiviert so zum Schreiben von Texten, Geschichten und Gedichten.

Für die «Mittagsmuse» der Schreibpädagogin und Autorin Sabine Meisel sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur Freude an Kunst, Offenheit, Neugierde, Stift und ein Heft.

Die «Mittagsmuse» ist modulartig aufgebaut, kann jedoch auch einzeln besucht werden.

Kosten: Eintritt ins Museum

Anmeldung und weitere Infos: sabine.meisel@zettelwerk.ch oder 079 766 00 87

28.04.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Rich Kids

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

28.04.2019
13:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

28.04.2019
14:00 - 15:30
#letsmuseeum / Beim Stadthaus
#letsmuseeum-Tour «life happens»

Kunst ist Leben. Und umgekehrt. Der Gang durch die Sammlung erweist sich als Lebensreise: Begegnungen mit verträumten Kinderphantasien, rebellischen Teenagerjahren, ernstem Erwachsenwerden und mildem Alter überall. Die Reise macht auch vor den eigenen Lebensfragen nicht Halt.

Das ist #letsmuseeum: Die ungewöhnlichsten Touren der Schweiz. Neu, einmalig und unvergesslich. Seit April auch bei uns im Haus.

Mehr Informationen und Anmeldung

30.04.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

05.05.2019
10:00 - 12:00
Workshop / Beim Stadthaus
Wirkstoffe / Werkstoffe und ihre Nebenwirkungen

Beständig oder be-greifbar

Berühren erlaubt! Material von Kunstwerken im öffentlichen Aussenraum ist der Witterung und anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Diese Prozesse und die sozialen Interaktionen hinterlassen sichtbare Spuren und Patina. Wie ändert sich die Wahrnehmung bei wechselnden Lichteinfällen? Welche Materialien finden sich in der das Kunstwerk umgebenden Architektur oder der städtebaulichen Infrastruktur wieder? Neben der Beständigkeit, Reflexivität, Farbe und Oberflächenstruktur sind die Stabilität und das Gewicht im Zusammenhang mit den Dimensionen und der Statik weitere Kriterien bei der für den Aussenraum spezifischen Auswahl und Verarbeitung der Materialien.

Mit Harry Klewitz und Stefanie Bieri

Anmeldung unter kunstvermittlung@kmw.ch oder telefonisch 052 267 51 62

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe

05.05.2019
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

07.05.2019
18:00 - 20:00
Spezial / Beim Stadthaus
max bill. das absolute augenmass

Filmvorführung und anschliessendes Gespräch mit Regisseur Erich Schmid und Angela Thomas Schmid

12.05.2019
11:30 - 12:30
Führung mit Sonja Remensberger / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Rich Kids

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

12.05.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

19.05.2019
10:00 - 12:30
Kunstspaziergang für Kinder / Reinhart am Stadtgarten
Kunstspaziergang vom Römerholz zum Stadtgarten

Internationaler Museumstag – Freier Eintritt

Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Von Daumier bis Pettibon. Bei diesem aussergewöhnlichen Spaziergang geht es um die Zeichnungen der beiden Künstler. Auch im anschliessenden Atelier-Besuch.

Der Kunstspaziergang findet bei jeder Witterung statt.

Anmeldung unter: kunstvermittlung@kmw.ch oder 052 267 51 72

22.05.2019
12:15 - 13:00
KunstGenuss / Beim Stadthaus
Die Zürcher Konkreten

In einer Dreiviertelstunde über Mittag bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung Konstruktives Kabinett. Zum Ausklang der anregenden Gespräche über Kunst soll das Kulinarische naürlich nicht zu kurz kommen: Nach der ührung haben Sie die Möglichkeit, sich im Museumscafé im Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus bei einem kleinen Mittagessen mit hausgemachten Köstlichkeiten zu stärken.

Mit Astrid Näff

23.05.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

26.05.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

26.05.2019
10:00 - 12:00
Kunstspaziergang für Kinder / Reinhart am Stadtgarten
Der grosse Tierfreund

Wir erkunden einige Tierbilder von Jacques-Laurent Agasse und werden danach im Atelier selber zu Tiermalerinnen und Tiermalern.

Mit Annika de Tomasi

Anmeldung: kunstvermittlung@kmw oder 052 267 51 72

29.05.2019
12:30 - 12:30
Spezial / Reinhart am Stadtgarten
Brahms Mahlerfreunde Böcklin und Hodler

Als Johannes Brahms im Frühsommer 1887 von einer Italienreise in die Schweiz zurückkehrte – er verbrachte die Sommermonate in Thun –, besuchte er in Zürich den Maler Arnold Böcklin (1827–1901), der als wichtiger Schweizer Vertreter des Symbolismus im 19. Jahrhunderts gilt. Im kulturgeprägten Zürich war dies nicht die einzige Bekanntschaft, Brahms verkehrte überdies auch mit dem Musiker Friedrich Hegar, mit der Autorin und Muse Richard Wagners Mathilde Wesendonck sowie mit deren Schriftstellerkollegen Gottfried Keller und Josef Viktor Widmann. Mit letzterem traf Johannes Brahms ein paar Wochen später zufällig in Merligen am Thunersee auf Ferdinand Hodler (1853–1918), der die beiden auf seine – erst zweite – Einzelausstellung im Kunstmuseum Bern aufmerksam machte.

Auch im Kunst Museum Winterthur befinden sich bedeutende Exponate von Ferdinand Hodler und Arnold Böcklin. Harry Klewitz zeigt in seiner Führung diese Begegnungen und weitere Zusammenhänge zu Brahms in der Schweiz auf.

In Zusammenarbeit mit dem Musikkollegium Winterthur

31.05.2019
14:00
Spezial / Beim Stadthaus
Brahms Malerfreunde Böcklin und Hodler

Als Johannes Brahms im Frühsommer 1887 von einer Italienreise in die Schweiz zurückkehrte – er verbrachte die Sommermonate in Thun –, besuchte er in Zürich den Maler Arnold Böcklin (1827–1901), der als wichtiger Schweizer Vertreter des Symbolismus im 19. Jahrhunderts gilt. Im kulturgeprägten Zürich war dies nicht die einzige Bekanntschaft, Brahms verkehrte überdies auch mit dem Musiker Friedrich Hegar, mit der Autorin und Muse Richard Wagners Mathilde Wesendonck sowie mit deren Schriftstellerkollegen Gottfried Keller und Josef Viktor Widmann. Mit letzterem traf Johannes Brahms ein paar Wochen später zufällig in Merligen am Thunersee auf Ferdinand Hodler (1853–1918), der die beiden auf seine – erst zweite – Einzelausstellung im Kunstmuseum Bern aufmerksam machte.

Auch im Kunst Museum Winterthur befinden sich bedeutende Exponate von Ferdinand Hodler und Arnold Böcklin. Die Kunsthistorikerin Stéphanie Stamm zeigt in ihrer Führung diese Begegnungen und weitere Zusammenhänge zu Brahms in der Schweiz auf.

In Zusammenarbeit mit dem Musikkollegium Winterthur

01.06.2019
17:00
Spezial / Reinhart am Stadtgarten
Brahms Malerfreunde Böcklin und Hodler

Als Johannes Brahms im Frühsommer 1887 von einer Italienreise in die Schweiz zurückkehrte – er verbrachte die Sommermonate in Thun –, besuchte er in Zürich den Maler Arnold Böcklin (1827–1901), der als wichtiger Schweizer Vertreter des Symbolismus im 19. Jahrhunderts gilt. Im kulturgeprägten Zürich war dies nicht die einzige Bekanntschaft, Brahms verkehrte überdies auch mit dem Musiker Friedrich Hegar, mit der Autorin und Muse Richard Wagners Mathilde Wesendonck sowie mit deren Schriftstellerkollegen Gottfried Keller und Josef Viktor Widmann. Mit letzterem traf Johannes Brahms ein paar Wochen später zufällig in Merligen am Thunersee auf Ferdinand Hodler (1853–1918), der die beiden auf seine – erst zweite – Einzelausstellung im Kunstmuseum Bern aufmerksam machte.

Auch im Kunst Museum Winterthur befinden sich bedeutende Exponate von Ferdinand Hodler und Arnold Böcklin. Harry Klewitz zeigt in seiner Führung diese Begegnungen und weitere Zusammenhänge zu Brahms in der Schweiz auf.

In Zusammenarbeit mit dem Musikkollegium Winterthur

02.06.2019
16:15
Spezial / Reinhart am Stadtgarten
Brahms Malerfreunde Böcklin und Hodler

Als Johannes Brahms im Frühsommer 1887 von einer Italienreise in die Schweiz zurückkehrte – er verbrachte die Sommermonate in Thun –, besuchte er in Zürich den Maler Arnold Böcklin (1827–1901), der als wichtiger Schweizer Vertreter des Symbolismus im 19. Jahrhunderts gilt. Im kulturgeprägten Zürich war dies nicht die einzige Bekanntschaft, Brahms verkehrte überdies auch mit dem Musiker Friedrich Hegar, mit der Autorin und Muse Richard Wagners Mathilde Wesendonck sowie mit deren Schriftstellerkollegen Gottfried Keller und Josef Viktor Widmann. Mit letzterem traf Johannes Brahms ein paar Wochen später zufällig in Merligen am Thunersee auf Ferdinand Hodler (1853–1918), der die beiden auf seine – erst zweite – Einzelausstellung im Kunstmuseum Bern aufmerksam machte.

Auch im Kunst Museum Winterthur befinden sich bedeutende Exponate von Ferdinand Hodler und Arnold Böcklin. Die Kunsthistorikerin Stéphanie Stamm zeigt in ihrer Führung diese Begegnungen und weitere Zusammenhänge zu Brahms in der Schweiz auf.

In Zusammenarbeit mit dem Musikkollegium Winterthur

02.06.2019
10:30
Museumskonzert / Reinhart am Stadtgarten
Genug ist nicht genug!

Gesellschaftskritische Musik für Stimmen und Klavier mit dem Bachelorchor der ZHdK

06.06.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

11.06.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

13.06.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

16.06.2019
10:00 - 12:00
Workshop / Reinhart am Stadtgarten
Bewegte Bilder – wie Zeichnungen laufen lernen

Workshop für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Die Zeichnungen in der Ausstellung inspirieren uns dazu, ein Daumenkino herzustellen. Ein Kopiergerät unterstützt uns dabei.

Anmeldung: kunstvermittlung@kmw.ch oder 052 267 51 72

20.06.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

23.06.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

25.06.2019
14:00 - 15:30
Workshop / Reinhart am Stadtgarten
Kunst küsst Worte wach

Kunstwerke berühren uns – mit den Methoden des kreativen Schreibens, assoziativ und achtsam, spüren wir dem nach.

«Kunst küsst Worte wach» verbindet individuelle Wahrnehmungsprozesse mit Emotionen und motiviert so zum Schreiben von Texten, Geschichten und Gedichten.

Für die «Mittagsmuse» der Schreibpädagogin und Autorin Sabine Meisel sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur Freude an Kunst, Offenheit, Neugierde, Stift und ein Heft.

Die «Mittagsmuse» ist modulartig aufgebaut, kann jedoch auch einzeln besucht werden.

Kosten: Eintritt ins Museum

Anmeldung und weitere Infos: sabine.meisel@zettelwerk.ch oder 079 766 00 87

27.06.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

04.07.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

07.07.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

10.07.2019
12:15 - 13:00
KunstGenuss /
Daumier oben und unten

In einer Dreiviertelstunde über Mittag bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz». Zum Ausklang der anregenden Gespräche über Kunst soll das Kulinarische natürlich nicht zu kurz kommen: Nach der Führung haben Sie die Möglichkeit, sich im Museumscafé bei einem kleinen Mittagessen mit hausgemachten Köstlichkeiten zu stärken.

Mit David Schmidhauser

11.07.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

14.07.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

25.07.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Dauimer – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

28.07.2019
13:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

28.07.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

04.08.2019
11:30 - 12:30
Museum am Sonntag / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Daumier – Pettibon

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

20.08.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

25.08.2019
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

27.08.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

01.09.2019
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

03.09.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

05.09.2019
18:30 - 19:30
Führung mit Sonja Remensberger / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Rich Kids

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

22.09.2019
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

24.09.2019
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

29.09.2019
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

06.10.2019
10:00 - 12:00
Workshop / Beim Stadthaus
Hocker und Bild und Haus und Skulptur

Workshop für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Auf den von Max Bill gestalteten Hockern lernen wr den Künstler in der Ausstellung und im Atelier näher kennen.

Anmeldung: kunstvermittlung@kmw.ch oder 052 267 51 72

 

29.10.2019
14:00 - 15:30
Workshop / Reinhart am Stadtgarten
Kunst küsst Worte wach

Kunstwerke berühren uns – mit den Methoden des kreativen Schreibens, assoziativ und achtsam, spüren wir dem nach.

«Kunst küsst Worte wach» verbindet individuelle Wahrnehmungsprozesse mit Emotionen und motiviert so zum Schreiben von Texten, Geschichten und Gedichten.

Für die «Mittagsmuse» der Schreibpädagogin und Autorin Sabine Meisel sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur Freude an Kunst, Offenheit, Neugierde, Stift und ein Heft.

Die «Mittagsmuse» ist modulartig aufgebaut, kann jedoch auch einzeln besucht werden.

Kosten: Eintritt ins Museum

Anmeldung und weitere Infos: sabine.meisel@zettelwerk.ch oder 079 766 00 87

19.11.2019
18:30 - 19:30
Führung mit Konrad Bitterli / Beim Stadthaus
Direktorenführung: Konstruktives Kabinett

Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung mit Direktor Konrad Bitterli

24.11.2019
15:15 - 16:45
Workshop / Reinhart am Stadtgarten
Kunst küsst Worte wach

Kunstwerke berühren uns – mit den Methoden des kreativen Schreibens, assoziativ und achtsam, spüren wir dem nach.

«Kunst küsst Worte wach» verbindet individuelle Wahrnehmungsprozesse mit Emotionen und motiviert so zum Schreiben von Texten, Geschichten und Gedichten.

Für die «Mittagsmuse» der Schreibpädagogin und Autorin Sabine Meisel sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur Freude an Kunst, Offenheit, Neugierde, Stift und ein Heft.

Die «Mittagsmuse» ist modulartig aufgebaut, kann jedoch auch einzeln besucht werden.

Kosten: Eintritt ins Museum

Anmeldung und weitere Infos: sabine.meisel@zettelwerk.ch oder 079 766 00 87

01.12.2019
11:30 - 12:30
Führung mit Sonja Remensberger / Reinhart am Stadtgarten
Öffentliche Führung: Rich Kids

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

07.01.2020
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

12.01.2020
13:00 - 14:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

19.01.2020
13:00
Museum am Sonntag / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

28.01.2020
18:30 - 19:30
Museum am Abend / Beim Stadthaus
Öffentliche Führung: Konstruktives Kabinett

In einer Stunde bietet Ihnen das Kunst Museum Winterthur ein besonderes Vergnügen: Unter fachkundiger Führung begegnen Sie ausgesuchten Werken aus der aktuellen Ausstellung.

* Kunst hat in Winterthur einen neuen Namen.

Seit 2018 heissen das Kunstmuseum Winterthur, das Museum Oskar Reinhart und die Villa Flora neu: Kunst Museum Winterthur

Die vereinten Meisterwerke im Kunst Museum Winterthur reichen vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. In den Sammlungen sind wichtige Werkgruppen von Jean-Etienne Liotard, Anton Graff und Ferdinand Hodler vertreten. Einen Höhepunkt bildet die Frühromantik um Caspar David Friedrich, die wichtigste Sammlung dieser Epoche ausserhalb Deutschlands. Über den Realismus von Wilhelm Leibl, Adolph Menzel und Albert Anker führt der Weg zu den Fantasiewelten Arnold Böcklins. Ihnen gegenüber stehen die Werke der französischen Pleinairisten und Impressionisten, erstklassig vertreten durch Claude Monet und Alfred Sisley. Vincent van Gogh steht sodann für den Nach-Impressionismus, ebenso die mit Winterthur eng verbundenen Nabis-Maler Pierre Bonnard, Édouard Vuillard, Félix Vallotton und Ker-Xavier Roussel.

Die Entwicklung der klassischen Moderne kann anhand herausragender Gemälde und Skulpturen lückenlos verfolgt werden. Exemplarisch für die europäische Nachkriegskunst stehen Alberto Giacometti und Giorgio Morandi. Weitere Schwerpunkte bilden die Minimal- und Postminimal Art sowie die Arte Povera der 1960er Jahre. Sie bilden die Grundlage für die Sammlung von Gegenwartskunst, die kontinuierlich erweitert wird.