Kunstwerke berühren uns – mit den Methoden des kreativen Schreibens, assoziativ und achtsam, spüren wir dem nach.

«Kunst küsst Worte wach» verbindet individuelle Wahrnehmungsprozesse mit Emotionen und motiviert so zum Schreiben von Texten, Geschichten und Gedichten.

Für die «Mittagsmuse» der Schreibpädagogin und Autorin Sabine Meisel sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind nur Freude an Kunst, Offenheit, Neugierde, Stift und ein Heft.

Die «Mittagsmuse» ist modulartig aufgebaut, kann jedoch auch einzeln besucht werden.

Kosten: Eintritt ins Museum

Anmeldung und weitere Infos: sabine.meisel@zettelwerk.ch oder 079 766 00 87